IGFM
Aufklärungskampagne

IGFM

Aufgabe:
Entwicklung einer Aufklärungskampagne für die Menschenrechtsorganisation IGFM gegen Frauenbeschneidung in Deutschland. Aus einer Studie des Bundesfamilienministeriums geht hervor, dass ca. 47.000 Mädchen und Frauen Opfer von Genitalverstümmelung in Deutschland sind.

Agentur:
Jung von Matt/Alster